Willkommen auf meiner Seite!

"Wenn kein Mensch mehr die Wahrheit suchen und verbreiten wird, 

dann verkommt alles Bestehende auf der Erde, 

denn nur in der Wahrheit sind Gerechtigkeit, Frieden und Leben!"  


Friedrich von Schiller 1759 - 1805  




Auflösung von Familie, Mutter, Geschlechter,...

Es fehlt an einem klaren Bekenntnis zur Familie; politisch und gesellschaftlich. Der letzte Fels einer funktionierenden Gemeinschaft - die Familie - wird entwertet:  Ehe für alle, Elternteil 1 und 2 - statt Vater und Mutter, Mehrelternschaft, Mit-Mutter und Co-Mutter, drittes Geschlecht, Selbstbestimmungsrecht usw. Die Demographie ist eine gesellschaftliche Katastrophe und jahrzehntelanges politisches Versagen ALLER Parteien. Unter dem Deckmantel "Kinderrechtewerden Elternrechte zurückgedrängt,  Kinder werden Frühsexualisierung und Pornographie schutzlos ausgeliefert, eine irre Gender-Ideologie verdirbt Kinder und Sprache,  Sittenverfall und Kriminalität greifen um sich, übertriebener Feminismus untergräbt die Würde der Frauen, staatlich verordnete Irrwege verhunzen Bildung und Erziehung in Kindergärten und Schulen.  Mutterrolle wird als Angriff auf die Gleichberechtigung bekämpft. Selbstverwirklichung und berufliche Karriere sollen Sie ersetzen.. unter Ausblendung aller gesellschaftlicher Folgen.               

Ethnische Experimente ohne Legitimation 

Unkontrollierte und illegale Masseneinwanderung als politisches Kalkül, ebenso die demographischen Fehlentwicklungen. Staatliche Finanzierung von Nichtregierungsorganisationen (NGOs) zur Durchsetzung multikultureller Agendas unter dem Deckmantel "Vielfalt" nebst Bekämpfung deren Kritiker unter dem Deckmantel "Kampf gegen rechts" und der "Rassismus" Keule. 

Durchsetzung multikultureller Gesellschaften durch fast alle Parteien (insbes. Grüne + SPD, siehe Wahlplakat).

Abgabe von (Staats)Souveränität 

Nationale Regierungen ermächtigen "übernationale Organisationen" um globale Machtpositionen und Agendas durchzusetzen. Organisationen wie die EU, WHO (Weltgesundheitsorganisation), IPCC (Weltklimarat) usw. sind mächtige politische Organisationen ohne demokratische Legitimation. Die Macht der WHO wird aktuell ausgeweitet (Pandemievertrag) und Sie wird ausgerechnet von denen finanziert, die mit Ihr Milliarden verdienen. 

NATO und UNO sind Nachkriegskonstrukte der alliierten Siegermächte, insbesondere die NATO wird unter der Hegemonie der USA für deren geostrategische Pläne eingespannt. Diese Pläne liegen nicht in deutschem Interesse. Gerade in der Bewertung Russlands gibt es zwischen Deutschland (Europa) und USA große Interessenskonflikte. 

Die EU ist nicht demokratisch und mit der (kommissarischen) Organisationsform der alten Sowjetunion systemverwandt. (Kommissare haben die Macht - nicht das "Parlament"-  und Sie werden nicht demokratisch gewählt.)  Die EU verkäuft sich als Friedensstifter, leistet sich aber eine paramilitärische Polizeitruppe Namen EuroGentFor und fordert Militärtruppen. Gemeinsam mit der europäischen Zentralbank  betreibt die EU entgegen Verträgen eine Vergemeinschaftung deutschen Vermögens auf vielen Ebenen. Die Entstehung der EU könnte man nach Definition wie einen Staatsstreich betrachten und Ihre Tendenz geht immer mehr in Richtung  EU-Diktatur. Der Versuch, die EU als Bundesstaat per Abstimmungen der Nationen zu legitimieren war gescheitert,  wird aber faktisch durch die Hintertür  "Vertrag von Lissabon" trotzdem durchgesetzt.

Staat, Medien, Wissenschaft und Kirche auf Abwegen

Eine echte Souveränität gibt es für Deutschland seit Ende 1945 nicht. Daran hat offenkundig auch der 2+4 Vertrag nach der Wiedervereinigung 1989 nichts geändert. 

Die deutsche Presse ist weder frei noch objektiv, ebenso wenig die "öffentlich-rechtlichen" mit ihren Zwangsgebühren. Der heutige Begriff "Digitalisierung" ist ein trojanisches Pferd u.a. als Kontrollinstrument: digitale Identität, Bargeldabschaffung und faktisch die Absenkung des Bildungsniveaus an Schulen. Gesundheit ist zu einem gewaltigen Geschäft mit der Angst verkommen und immer mehr privatisiert. Institutionen, u.a. der Verfassungsschutz werden politisch missbraucht im Kampf gegen eine Opposition und daher politisch besetzt, wie oft auch die Judikative. Unliebsame Kritiker werden immer mehr wie Dissidenten in einer Diktatur verfolgt.

Wirtschafts- und Sozialsysteme sind hochgradig ungerecht und unsozial und werden nicht hinterfragt, insbesondere nicht von den sogenannten "Sozialdemokraten". 

Die Kirche hat sich von Ihren heiligen Grundsätzen weitestgehend verabschiedet und verkommt immer weiter zum Büttel politischer Agendas und menschenverachtender IdeologienFreiheit und Demokratie steht auf allen Fahnen, allein die Meinungsfreiheit ist immer mehr eingeschränkt.  Die deutsche Energiewende wird niemals funktionieren,  zusammen mit der "Klimarettungspolitik" wird unsere Wirtschaft zerstört und die Bürger enteignet. 

Was ist zu tun ?

Es genügt nicht, von der Minderwertigkeit eines bestehenden Zustandes überzeugt zu sein, um von einer neuen Überzeugung sprechen zu können.

Ein Veränderung wurzelt in dem Wissen und inneren Erschauen eines besseren Zustandes, den zu erreichen man als Notwendigkeit empfindet und dessen Verwirklichung man als höchste Lebensaufgabe ansieht.
All jene, die sich eine lebenswerte Zukunft wünschen müssen sich jetzt finden und gemeinsam aktiv werden. 


Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz ok